PERTEC® O-Ring CIP FKM 75.501-04

Technische Daten

Weitere Informationen
WerkstoffFKM
Mischungsbezeichnung Angst+PfisterPERTEC® CIP FKM 75.501-04
Härte75 ±5 Shore A
Einsatztemperaturbereichvon -15 bis +200 °C
Farbeblau
Medienbeständigkeitgegen Öle, aliphatische Kohlenwasserstoffe, schwerentflammbare Hydraulikflüssigkeiten, Kraftstoffe und viele Chemikalien
VernetzungsartPeroxid
Konformität/Zulassung3-A Sanitary Standard,
ADI free,
BfR XXI Category 4,
D.M. 21/03/1973 (Migration test),
Dlgs. 25.01.1992 n.108 Art.2 Parte D,
EC 1935/2004 article 3,
FDA,
French Arreté 09/11/1994 (Migration Test),
GB 4806.11-2016,
KIWA NSF/ANSI 51 formulation,
LFGB § 30/31,
Mercosur GMC 54/97 (Migration test),
PAH Category 1,
Phthalate free,
SR 817.023.21,
Tested and qualified by BNIC (Bureau National Interprofessionnel du Cognac),
USP Class VI
Normin Anlehnung an Norm ISO 3601
UNSPSC CodeUNSPSC-31410000
Auf Anfrage
weitere Abmessungen

921 Artikel

Artikel-Nr. Menge eingeben Verfügbarkeit Lieferdatum Gesamtpreis Aktionen

Allgemeine Produktinformationen

Mit PERTEC® CIP/SIP FKM wurde ein neues spezielles Hochleistungselastomer für den Einsatz in CIP-Anwendungen (Cleaning In Place) und SIP-Anwendungen (Sterilisation In Place) entwickelt, die dort ihren Einsatz finden, wo ein sehr hohes Hygieneniveau unabdingbar ist, wie in der Lebensmittel-, Pharma-, Medizinal- und chemischen Industrie.

In der Prozessindustrie werden die Anwendungskomponenten und -materialien aggressiven Chemikalien (z.B. Salpetersäure oder Hypochlorit) wie Reinigungsmitteln ausgesetzt sowie hohen Fettkonzentrationen und extremen Temperaturen. PERTEC® CIP/SIP FKM wurde speziell konzipiert, diesen Anforderungen zu genügen, um einen zuverlässigen langlebigen Betrieb der Maschine zu gewährleisten. Die Vorteile dieses Werkstoffes sind:

- Beständigkeit gegen hohe Temperaturen von bis zu +200°C

- Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien wie konzentrierte Säuren (z.B. Salpetersäure) oder oxidierende Substanzen (z.B. Hypochlorit)

- Niedrige Gasdurchlässigkeit

- Sehr gute Abriebresistenz

Für den Kontakt mit Lebensmittel verfügt der PERTEC CIP FKM 75.501-04 über folgende Zulassungen:

- 3-A Sanitätsstandard Nummer 18-03 Klasse I

- ADI free

- BfR XXI (Natürliches und synthetisches Gummi) Kategorie 4

- BNIC (Bureau National Interprofessionnel du Cognac)

- D.M. 21/03/1973 (Migration test only)

- Dlgs 25.01.1992 n. 108 Art. 2 Porte D

- EC 1935/2004 Artikel 3

- FDA - CFR 21 - 177.2600 Lebensmittel Kapitel a) - f)

- French Arrêté 09/11/1994 (Migrationstest)

- GB 4806.11-2016

- KIWA NSF/ANSI 51 Rezeptur

- LFGB § 30/31

- PAK Kategorie 1 (AfPS GS 2014:01)