Polyethylenterephthalat (PET)

Hohe Härte, Steifigkeit und Masshaltigkeit gepaart mit einem hervorragenden Gleitverhalten
1 Produkte / 1 Artikel
Anzeigen als Liste Liste

1 Artikel

Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

1 Artikel

Absteigend sortieren

Materialeigenschaften von Polyethylenterephthalat (PET)

PET-C ist ein unverstärktes, teilkristallines Polyester, ein Thermoplast mit ungewöhnlich hoher Härte, Steifigkeit und Masshaltigkeit. Das hervorragende Gleitverhalten bei sehr niedrigem Verschleiss stempelt PET-C zum idealen Werkstoff für Präzisions-Maschinenelemente mit Gleitfunktionen.

PET-C zeichnet sich durch eine gute Verschleissfestigkeit sowohl bei hohen Drücken als auch bei hohen Geschwindigkeiten aus. Es ist auch bestens geeignet bei Anwendungen, in denen Metalle und Kunststoffoberflächen aneinander gleiten.

Viele Teile in Anlagen der Lebensmittelherstellung und Lebensmittelverarbeitung werden aus PET-C hergestellt, welche die strengen Toleranzanforderungen erfüllen und die auch sehr einfach mittels Chemikalien gereinigt werden können.

APSOplast® PET-C, natur (weiss), schwarz

Die spezifischen Eigenschaften von PET-C machen dieses Material zu einem besonders

für mechanische Präzisions- und Verschleissteile bevorzugten Werkstoff.

APSOplast® PET-C SL (PET-C + Festschmierstoff), grau

Dieser Werkstoff besitzt einen homogen verteilt eingebauten Festschmierstoff. Durch diese spezifische Materialzusammensetzung resultiert ein einzigartiger selbstschmierender Gleitlagerwerkstoff. Dieser weist nicht nur einen sehr hohen Verschleisswiderstand auf, sondern bietet im Vergleich zu PET-C vor allem einen noch niedrigeren Gleitreibungskoeffizienten und höhere dynamische Tragfähigkeit.

Zum Produkt

Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite