Antriebstechnik

Optimale Antriebslösungen mit qualitativ hochwertigen Standardkomponenten
363 Produkte / 15.031 Artikel
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-12 von 363

Seite
Absteigend sortieren
  1. 09184100 BRECO® Zahnriemen Meterware T2.5
    BRECO® Zahnriemen Meterware T2,5
    Dieses Produkt hat 1 Artikel.
  2. 09184101 BRECO® Zahnriemen Meterware T5
    BRECO® Zahnriemen Meterware T5
    Dieses Produkt hat 8 Artikel.
  3. 09184105 BRECO® Zahnriemen Meterware T10
    BRECO® Zahnriemen Meterware T10
    Dieses Produkt hat 9 Artikel.
  4. 09184106 BRECO® Zahnriemen Meterware AT3
    BRECO® Zahnriemen Meterware AT3
    Dieses Produkt hat 3 Artikel.
  5. 09184103 BRECO® Zahnriemen Meterware AT5
    BRECO® Zahnriemen Meterware AT5
    Dieses Produkt hat 14 Artikel.
  6. 09184117 BRECO® Zahnriemen Meterware AT5-PAZ
    BRECO® Zahnriemen Meterware AT5-PAZ
    Dieses Produkt hat 12 Artikel.
  7. 09184107 BRECO® Zahnriemen Meterware AT10
    BRECO® Zahnriemen Meterware AT10
    Dieses Produkt hat 8 Artikel.
  8. 09184108 BRECO® Zahnriemen Meterware AT20
    BRECO® Zahnriemen Meterware AT20
    Dieses Produkt hat 4 Artikel.
  9. 09184116 BRECO® Zahnriemen Meterware ATL5
    BRECO® Zahnriemen Meterware ATL5
    Dieses Produkt hat 1 Artikel.
  10. 09184115 BRECO® Zahnriemen Meterware ATL10
    BRECO® Zahnriemen Meterware ATL10
    Dieses Produkt hat 6 Artikel.
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-12 von 363

Seite
Absteigend sortieren

Ein komplettes Sortiment an hochwertigen und innovativen Produkten der mechanischen Antriebstechnik

Angst+Pfister verfügt über grosse Erfahrung in Bezug auf technische Entwicklungen und Innovationen. Als technischer Experte in der Antriebstechnik sind wir bestrebt, unseren Kunden innovative Konstruktionskomponenten zur Leistungsverbesserung, Effizienzsteigerung und Kostensenkung anzubieten.

Die Wahl der richtigen Werkstoffe, Komponenten und Konfigurationen ist zwar komplex und zeitintensiv, aber auch entscheidend für den Erfolg eines Antriebssystems. APSOparts erleichtert Ihnen diesen Prozess – mit smarten Filterfunktionen und allen relevanten technischen Daten finden Sie rasch und unkompliziert Ihre ideale Lösung.

Dank Ihrer hervorragenden Funktionalität werden Riemenantriebe in stationären Industrieanwendungen, in automatisierten Roboterprozessen und in der Transport- und Fördertechnik eingesetzt, insbesondere in der Verpackungs-, Lebensmittel-, Pharma-, Holz- und metallverarbeitenden Industrie.

Von Zahnriemen, über Keilriemen und den zugehörigen Kelriemenscheiben bis hin zu Kupplungen, Spannelementen und dem erforderlichen Zubehör, unser APSOparts Online Shop bietet Ihnen das gesamte Angst+Pfister Standardsortiment im Bereich der mechanischen Antriebstechnik.

Zugmittelantriebe

Zugmittelantriebe, im Allgemeinen als Riemen- und Kettenantriebe bekannt, werden zur Kraft- bzw. Bewegungsübertragung verwendet. Sie können auch für die Positionierung von Produkten eingesetzt werden, was in den Bereich der Linear- und Transporttechnik fällt. Abhängig von der Aufgabe, die eine Applikation erfüllen soll, gibt es mehrere Möglichkeiten die Herausforderung zu bewältigen. Zugmittelantriebe werden in zwei Kategorien unterteilt: Formschlüssige – für Zahnriemen und Ketten und kraftschlüssige Zugmittelantriebe für Keilriemen sowie Rund- und Flachriemen.

Formschlüssige Zugmittelantriebe

Formschlüssige Zugmittelantriebe garantieren eine synchrone Übertragung zwischen den Riemenscheiben – aus diesem Grund werden Sie auch Synchronantriebe genannt. Aufgrund der sehr hohen Leistungsdichte und der überragenden Lebensdauer gewinnt diese Art der Kraftübertragung zunehmend an Bedeutung.

Kraftschlüssige Zugmittelantriebe

Kraftschlüssige Antriebe haben im Vergleich zu formschlüssigen Antrieben den wesentlichen Vorteil, dass sie vorübergehenden Schlupf aufgrund übermässiger Überlastung tolerieren können. Es liegt in der Natur dieser Art von Kraftschluss-Antrieben, dass höhere Vorspannkräfte aufgebracht werden müssen, um einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten. Darüber hinaus ist der Riemen einem konstanten Schlupf ausgesetzt, wodurch eine perfekte Synchronübertragung nicht erreicht werden kann.

Riemen für Leistungsantriebe

Das Höchstmass an Leistung kann durch den Einsatz von dehnungsarmen und biegewechselfähigen Zugträgern durch die richtige Wahl der Zahnform für eine optimale Kraft- und Spannungsverteilung sowie durch die richtigen Riemen-Werkstoffe für verbesserte Eigenschaften hinsichtlich der Zahntragfähigkeit erreicht werden. Dies ist notwendig, um eine zuverlässige Kraftübertragung bei hohen Drehmomenten und hoher dynamischer Beanspruchung zu gewährleisten.

Riemen für Linear- und Transportantriebe

Angst+Pfister Zahnriemen erfüllen höchste Kundenansprüche und lassen sich gemäss den spezifischen Konstruktionsvorgaben und Einsatzbedingungen an jeden Anwendungsfall anpassen: Verschiedenste Werkstoffe, spezielle Stahl- und Aramid-Zugträgerausführungen und vielfältige Beschichtungsvarianten stehen zur Verfügung.

Neben unserem Standardsortiment ist eine weitere Besonderheit, um höchste Flexibilität zu erhalten, die Möglichkeit der mechanischen Nachbearbeitung. Für Aufgaben in der Linear- und Transporttechnik sind die hochwertigen Antriebselemente auch mit aufgeschweissten oder aufgeschraubten Nocken erhältlich. Für weitergehende Beratung zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Die Riemenverzahnung steht im Eingriffskontakt mit der Riemenscheibe und im Reibkontakt mit der Riemenführung. Aus diesem Grund ist die Auswahl der richtigen Kontaktpartner eine entscheidende Aufgabe, um ein ruhiges Antriebsverhalten zu gewährleisten. Um die Gleiteigenschaften zu verbessern und den Reibungskoeffizienten zu reduzieren, können unsere PU-Riemen mit einem Standard- oder auch mit einem antistatischen Polyamidgewebe auf der Zahn- oder Rückenseite (PAZ & PAR / PAZ-AS & PAR-AS) optimiert werden.

Der Riemenrücken steht in direktem Kontakt mit dem Endprodukt oder Halbfabrikat. Bestimmte Beschichtungen ermöglichen einen synchronen Transport und die präzise Positionierung von Gütern für nachgestellte Be- und Verarbeitungsprozesse. Ob Taschen, Konturen, Schlitze oder Löcher – wir haben unzählige Möglichkeiten für präzise mechanische Bearbeitungen und Veredelungen.